über Daniel Isler

Portrait

Daniel Isler wurde 1964 in Schweizersholz geboren und absolvierte nach der Schulzeit eine Ausbildung zum Steinbildhauer. Anschliessend besuchte er diverse Weiterbildungen unter anderem die Bildhauerschule in Müllheim. 1993 gründete er die Firma Daniel Isler GmbH im Münchwiler Vorort St.Margarethen.

Mit seinen individuell gestalteten und qualitativ hochstehend ausgeführten Grabmälern, Kunstwerken und Skulpturen geniesst er weit über die Region hinaus einen hervorragenden Ruf, Nicht zuletzt auch Dank diverser Ausstellungen und der erfolgreichen Teilnahme an Symposien und Wettbewerben.

Lebenslauf


1964


geboren in Schweizersholz (TG)

Schulen in Weinfelden


1981 - 1985
Steinbildhauerlehre

1988
Bildhauerschule Müllheim

1988 -1993
Verschiedene Weiterbildungen

ab 1993




Selbständig im eigenen Atelier in Münchwilen, vorwiegend Arbeiten in Stein, Bronze und Beton. Zudem individuelle Grabzeichen, Skulpturen und Kunst am Bau
ab 1995

Mitglied des Verbandes Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister

ab 1996


Gewinn von mehreren Qualitätszeichen im Grabmalwettbewerb des Verbandes Schweizer Bildhauer und Steinmetzmeister
ab 1997


Mitglied der Künstlergruppe

"DAS RAD"

Mitglied Friedhofkomission der Stadt Winterthur

ab 2005

Prüfungsexperte für Lehrabschlussprüfungen in den Steinbildhauerberufen
2008 -2015

Mitglied der Jury “ Qualitätszeichen- Wettbewerb“ des VSBS

Vernissage Kunst-Transfer

zum Zeitungsartikel

Ausstellung Tannzapfenland

zum Zeitungsartikel

nach oben

Es werden Cookies verwendet.
Cookies